Kronoton

Aktuelles

Klangstabilisierung mit der HDSX-box in einer Hotellobby

Veröffentlicht:

Problem der Hintergrundmusik im Hotel gelöst

In nahezu jedem Hotel mit dem Anspruch einer angenehmen Atmosphäre werden die Gäste mit Musik empfangen. Entweder mit einem in der Bar sitzenden Pianisten, dessen Klänge sich durch die Lobby verbreiten oder mit Hilfe von ausgewählter Hintergrundmusik. Da diese Musik nur atmosphärisch unterstützen soll, aber keinesfalls die Kommunikation in der Hotellobby stören soll, wird in der Regel eine sehr geringe Lautstärke gewählt. Denn selbst, wenn das Lied einmal laut werden sollte, darf keine Störung stattfinden. Als Ergebnis verschwindet die Hintergrundmusik fast immer in der Geräuschkulisse des Hotels – die ausgewählte Musik wird schlicht nicht gehört.

Da die HDSX-box in der Lage ist, das Lautstärkeniveau zuverlässig einzuhalten, egal welche Musikrichtung eingespielt wird, probieren wir eine sehr unterschiedliche Playlist in der Lobby eines Hotels in Ingolstadt. Wir wollen wissen, ob es mit der HDSX-box gelingt, die Musik durchgängig hörbar zu machen, ohne dass es zu Belästigungen kommt.

Ergebnis:
Vollkommen unabhängig von dem gespielten Musiktitel, egal ob rockig oder balladig, Intro oder Refrain: die Musik ist gleichmäßig hörbar, ohne Schwankungen der Lautstärke. Als Gast in der Lobby nimmt man die Musik deutlich wahr, kann die Musiktitel auch unterscheidbar erkennen, es findet aber keine Belästigung durch zu laute Musik statt. Mit Hilfe der HDSX-box wird die Hotellobby gleichmäßig beschallt. Dadurch ist der Hotelbetreiber in der Lage, mit der Auswahl von bestimmter Musik zu bestimmten Tageszeiten, gewünschte Stimmungen im Eingangsberiech des Hotels zu erzeugen.

 

Zurück